LoReNa - lokal, regional, nachhaltig


Sie würden gerne den Spielzeugladen im Ort unterstützen, aber im Internet bestellen ist genau jetzt einfach praktisch und geht schneller? Nach den pandemiebedingten Einschränkungen möchten Sie als Händler oder Gastronom die Menschen wieder zu sich zurückholen, haben aber das Gefühl, dass viele Kunden ins Internet abgewandert sind? Genau an diesem Zwiespalt zwischen Wunsch und Wirklichkeit setzt das Projekt LoReNa an. 

 

Lokaler E-Commerce für regionale Angebote

LoReNa steht für Lokal-Regional-Nachhaltig und ist ein interkommunales Projekt, das im Rahmen des Modellvorhabens Heimat 2.0 durchgeführt wird. Neun Kommunen aus den Kreisen Coesfeld und Warendorf haben sich zusammengeschlossen um die regionalen Versorgungsstrukturen der Projektregion zu stärken, indem regionale Online-Angebote für Händler, Dienstleister und Konsumenten geschaffen werden.

 

 

Den Bürgern aus den Kreisen Warendorf und Coesfeld möchte das Projekt die Möglichkeit geben, sich bequem von zuhause aus über die in der Region ansässigen Händler und deren Produktportfolio zu informieren. Auf diese Weise können bereits bekannte, aber auch bislang unbekannte Anbieter sowohl online als auch offline entdeckt werden. 

Die Angebote

Erzeuger und Einzelhändler

 

Zukünftig soll es die Möglichkeit geben, Waren vom lokalen Bauernladen, dem hiesigen Spielwarenhändler oder dem Haushaltswarengeschäft im Nachbardorf einzukaufen.

Gastronomie und Dienstleistungen

 

Gastronomen können ihre Speisekarte veröffentlichen oder Tische zum Reservieren freigeben. Denkbar sind auch Kursbuchungen bei Dienstleistern oder das Buchen einer Click & Collect Terminvereinbarung sein.

 

 

Digital die lokale Vielfalt entdecken

 

Erzeuger und Händler sollen in die Lage versetzt werden den Online- und Vorort-Verkauf miteinander verzahnen. Hierdurch wird für ein größeres Publikum sichtbar, wie viele tolle und außergewöhnliche Waren und Dienstleistungen es in unserer Heimatregion gibt. 

Sie möchten mit Ihrem Unternehmen am Projekt teilnehmen?

Zunächst wird das Projekt interessierte Anbieter von Waren aus dem Non-Food- sowie dem Gastro- und Dienstleistungsbereich beim Eintritt in den Online-Markt unterstützen.

Für die Anbieter von Lebensmitteln wird es aufgrund der besonderen Anforderungen an die Lieferlogistik gesonderte Veranstaltungen geben.

 

 

Melden Sie sich jetzt bis zum 10. September zu einem kostenlosen Onlineworkshop an!

 

Angeboten werden die ca. einstündigen Workshops an drei Terminen:

 

Workshop Terminoption 1                        

Dienstag, 13. September 2022                        

19:00Uhr – 20:00Uhr

 

Workshop Terminoption 2 

Mittwoch, 14. September 2022                        

19:00Uhr – 20:00Uhr

 

Workshop Terminoption 3 

Mittwoch, 19. Oktober 2022                        

19:00Uhr – 20:00Uhr

 

Weitere Infos zu den Workshops sowie der Anmeldung finden Sie unter:

 

LoReNa Onboarding Workshops

 

Förderer & Projektpartner

Wenn Sie mehr über das Projekt erfahren möchten, finden Sie weitere Informationen auf der LoReNa-Website


Ansprechpartner

Jana Friedrich

Gemeinde Senden
Projektmanagement LoReNa

 

Telefon 02597 699-713

Mail j.friedrich@senden-westfalen.de

Ulrike Schulze Tomberge

Gemeinde Senden
Projektmanagement LoReNa

 

Telefon 02597 699-709

Mail u.schulzetomberge@senden-westfalen.de


Gefördert durch

  • Heimat 2.0 - 
  • Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung
  • Bundesministerium für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen